Monday, June 6th, 2016

Erste Portrait mit einem 150 Jahre altem Objektiv und Besuch von der Fotografeninnung

Scroll down for English Version
 

Herr Dr. Thomas Sauer von der Landesinnungs der Berufsfotografen war auf einen Besuch bei mir. Die Gelegenheit nutzen wir um ein Portrait auf Nassplatte entstehen zu lassen. Das Petzvalobjektiv, dass ich dazu verwendet habe, ist gut 150 Jahre alt und produziert einen eigenen Bildcharakter.
Es ist sehr schön zu sehen, dass in unserer modernen Zeit, auch fast vergessene Techniken wieder Anklang finden.
 
Ein Foto, gemacht auf einer 100 Jahre alten Kamera mit einer 160 Jahren alten Technik.Nassplattenfotografie – wet plate – ganz ohne digitale Technik, analog, der „Film“ wird per Hand beschichtet und in mehreren Schritten verarbeitet. Mehr darüber (auch Videos) hier: http://zeitreise.jetzt/
 

Plattengröße: 18x24cm
Kamera: Unbekannter Hersteller um 1900
Objektiv: Dallmeyer Petzval 210mm F3
 

 


Tragt euch in meinen Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/ ein!

 
_G5B1528-Edit
 
_G5B1538-Edit
 
wet plate camera - nassplatten kamera

 


English version:
 
Mr. Dr. Thomas Sauer from the professional association of photography in our state visited my studio to get his tintype taken. The petzval lens I was using is very old (about 150 years) and makes a very unique image style. It’s nice to see that old technique get attention in our digital age.
 

A photo, done on a 100 year old camera with an 160 year old technique.
Wet plate photography – without any use of digital workflow – analog – the “film” is poured by hand on the plate and processed afterwards in many steps. Find more about it here (inclusive videos) http://zeitreise.jetzt/
 

Plate: 18x24cm Alumitype
Camera: about 100year old wooden Reisekamera
Lens: Dallmeyer Petzval 210mm F3

Be sure to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/!

 

Be Sociable, Share!


Please leave a Comment