Archive for the 'headshots' Category

Thursday, September 6th, 2018

Into the light – portrait shooting with the horse Annika

Scroll down for English Version
 
Wieder ein Porträt – diesmal von der hübschen Annika. Zum Unterschied zu anderen Fotosessions musste ich bei diesem Shooting nicht so viel reden – es haben ein paar Karotten gereicht um mich mit ihr anzufreunden. Spaß beiseite, dieses Shooting wurde lichttechnisch sehr ähnlich wie meine typischen Porträtshootings aufgebaut. Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt, müsst ihr euch noch gedulden, denn es gibt über das ganze Shooting wieder einen Artikel. Mehr dazu, wenn dieser veröffentlicht wird, wie immer hier auf meinem Blog. Danke nochmal an Julia für diesen tollen Auftrag und die Unterstützung beim Pferdeshooting!
 

 

 

 

 

 


 

 

 
Mehr von meiner Arbeit auf meine Webseite: http://www.markus-hofstaetter.at
 
Für Neuigkeiten, tragt euch in meinen Newsletter einNewsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/

 
English Version
 
Another portrait, this time I needed carrots to become friends with Annika 🙂 .
This shooting had a very similar light setup as my usual portrait shoots. I will write about that in an article and will let you guys know as soon as it is published here on the blog. Thanks to Julia for this great assignment and the helping hands during the horse-shoot!
 

 

 

 

 

 


 

 

 

Check out more of my work on my website http://www.markus-hofstaetter.at
 

Don’t forget to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/
 

Posted by Markus | Filed in animals, headshots, preparation, published | Comment now »

 

Wednesday, September 5th, 2018

Nassplattenworkshop in Wien Teil II

Scroll down for English Version
 
Bald startet der zweite Workshop in Wien – 4 Plätze davon sind schon vergeben
 
In meinem Workshop erfahrt ihr alles über die Nassplattenfotografie und lichtet selber Portraits mit dem professionellen Equipment von der Firma Hensel ab.
Ich freue mich, dass diesmal der Workshop in der Kunstfabrik stattfindet und somit für viele von euch einfacher zu erreichen ist.
 
Wie immer werden wir gemeinsam viel Spaß beim Erlernen der Kollodium Nassplattentechnik haben. Ich nehme meine über 100 Jahre alte Reisekamera samt 150 Jahre altem Petzvall Objektiv mit.
Damit können wir den einzigartigen Look von historischen Porträts sehr schön nachstellen.
 
Hier der direkte Link zur Anmeldung:
https://www.kunstfabrik-wien.at/kursprogramm/oktober/k18-122/
 
Video und Bilder von meinen vorigen Workshops in der Kunstfabrik:
 

 


 
Mehr meiner Fotos findet ihr hier unter http://www.markus-hofstaetter.at
 
Tragt euch auch in meinen Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/ ein!
 
 

English Version
 
 

Soon my second workshop starts in Vienna – it’s close to be sold out.
 
We will have a lot of fun in the Kunstfabrik. This is an awesome place with tons of workshops.
I will take my over 100 years old camera and a 150 years old lens with me. We need a lot of power to get enough light on the plates. Thats the reason, we will use the 6000 W generator and strobe head from Hensel.
 
At the end of the day we will produce the beautiful look of this historical portraits. Doing this is always a great experience.
 
You can register here (workshop will be in German language – Just write me an Email for English ones)

https://www.kunstfabrik-wien.at/kursprogramm/oktober/k18-122/
 
 
Videos and pictures from the last workshop in Vienna:
 

 


 

 
More of my pictures you can find here http://www.markus-hofstaetter.at
Be sure to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/

 

Monday, June 11th, 2018

Neue Artikel von mir

Scroll down for English Version
 
Es gibt wieder einige Artikel in der aktuellen c’t digitalen Fotografie von mir(Seiten 48-51 und 78-89). Aber auch viele andere, die sehr lesenswert sind.
 
Hier könnt ihr euch ein Exemplar sichern: https://shop.heise.de/katalog/ct-digitale-fotografie-7-2018?wt_pdsrc=category_c_t_digitale_fotografie_slider
 

 Mehr von meiner Arbeit auf meine Webseite: http://www.markus-hofstaetter.at
 
Für Neuigkeiten, tragt euch in meinen Newsletter einNewsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/

 
English Version
 
Check out my new articles in the c’t digital Fotografie magazine. (Pages 48-51 and 78-89). I bet you enjoy also all the other articles there!
 
Order your copy here: https://shop.heise.de/katalog/ct-digitale-fotografie-7-2018?wt_pdsrc=category_c_t_digitale_fotografie_slider
 

 Mehr von meiner Arbeit auf meine Webseite: http://www.markus-hofstaetter.at
 

Check out mor of my work on my website http://www.markus-hofstaetter.at
 

Don’t forget to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/
 

 

Tuesday, April 17th, 2018

Wet Plate Experiment Part II

Scroll down for English Version
 
Mathieu Stern hat seine Version der digitalen Nassplatte veröffentlich. Hier dazu das Video und unsere Unterhaltung dazu:
den ersten Teil findet ihr hier: http://blog.markus-hofstaetter.at/2018/03/wet-plate-experiment/
Hier meine Nassplatte:
 

 
und das Video
 

 
Wenn ihr selber so eine Entstehung miterleben und so ein absolutes Einzelstück besitzen wollt, dann kontaktiert mich über meine Webseite: http://zeitreise.jetzt
Ihr könnt auch Workshops bei mir machen, wenn ihr selbst eine Platte erstellen wollt.
 

 
English Version
 
Mathieu Stern finished the modification of the digital version of my wet plate (you can find the first part here: http://blog.markus-hofstaetter.at/2018/03/wet-plate-experiment/)
I think he did a great job, check out the video and our discussion.
 
The original wet plate:
 

 

And the video:
 

 
If you guys want to experience yourself how a tintype is made and own a one of a kind wet plate, please contact me via my website http://zeitreise.jetzt
 

Don’t forget to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/
 

 

Thursday, April 12th, 2018

Wet Plate Workshop Kunstfabrik Wien

Scroll down for English Version
 
Dieser Nassplattenworkshop fand in der Kunstfabrik in Wien statt. Ein Ort voller Künstler, also genau richtig für so einen Workshop.
 


 

Das Schöne an der Kunstfabrik ist das große Platzangebot. Neben der Dunkelkammer hatten wir auch einen eigenen Beschichtungsraum und einen riesigen Saal zum Fotografieren. Wie immer hatten wir viel Spaß und haben dabei noch richtig schöne Portraits erstellt – Gratulation an alle Teilnehmer! Im folgenden Video bin ich diesmal kurz auf eine andere Seite der Vorbereitung für den Workshop eingegangen. Danach könnt ihr gut sehen wie viel Spaß wir dabei hatten 🙂
 


 

Hier noch eine Gallery vom Workshop
 


 
Benutzte Tools:
Stativ, Hensel Tria 6000 Generator, EH Pro 6000 Blitzkopf, Hensel Grand mini 85, Hensel INTEGRA 1000 PLUS, 12″ Reflektor EH, Wabenset dazu
 
Vertrieb Österreich: http://www.pro-digital.at
Vertrieb Deutschland: https://hensel.eu/unser-aussendienst/
Vertrieb International: https://hensel.eu/en/locations/
 
Tragt euch in meinen Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/ ein, um mehr davon zu sehen.

 
Wenn ihr selber so eine Entstehung miterleben und so ein absolutes Einzelstück besitzen wollt, dann kontaktiert mich über meine Webseite: http://zeitreise.jetzt
Ihr könnt auch Workshops bei mir machen, wenn ihr selbst eine Platte erstellen wollt.
 

 
English Version

This time I held my wet plate workshop in Vienna in the Kunstfabrik (the translation would mean art factory). This is a place for artists, where you can book painting workshops and other master classes. As you can imagine, this is also the right place to hold a wet plate workshop.
 

&nbsp
There was lots of space at the Kunstfabrik, beside of the darkroom, we had our own room for pouring the plates and also a large hall for shooting our portraits. It was so much fun to work with all participants and we also created some great portraits. Congrats to all of you for that. This time I show you another side of the Workshop in the following video, after that you get an Idea how much fun we had.
&nbsp

&nbsp
Gallery:
&nbsp


&nbsp
If you guys want to experience yourself how a tintype is made and own a one of a kind wet plate, please contact me via my website http://zeitreise.jetzt
 

Don’t forget to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/
 
Used Tools:
Stativ, Hensel Tria 6000 Generator, EH Pro 6000 Blitzkopf, Hensel Grand Mini 85, Hensel INTEGRA 1000 PLUS , 12″ Reflector EH, Grid for that
 
Distribution Austria: http://www.pro-digital.at
Distribution Germany: https://hensel.eu/unser-aussendienst/
International Distribution: https://hensel.eu/en/locations/
 

 

Friday, March 30th, 2018

Wet Plate Experiment

scroll down for English Version
 

In dem folgenden Video findet ihr das Making-of zu einem Nassplattenportrait mit Julia.
Diesmal zeige ich euch kein Ergebnis dazu, da zuerst der französische Fotograf Mathieu Stern
aus dieser digitalen Version in Photoshop eine Nassplattenversion zaubern wird.

 


 

Ich freue mich schon sehr auf das Ergebnis, dass er in einem Video präsentieren wird. Danach werden wir die digitale und die analoge Nassplattenversion miteinander vergleichen und darüber diskutieren. Es wird spannend 🙂
 


 

 

Meine kommenden Workshops: NassplattenWorkshop
 
Ich mache auch Workshops auf Anfrage ab einer Person, dafür schreibt mir bitte einfach hier eine Nachricht: Hier klicken
 
Nassplatten Webshop findet ihrhier
 
Tragt euch in meinen Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/ ein, um mehr davon zu sehen.

 
Wenn ihr selber so eine Entstehung miterleben und so ein absolutes Einzelstück besitzen wollt, dann kontaktiert mich über meine Webseite: http://zeitreise.jetzt

 
 
English Version
 
 

This video is an experiment with Mathieu Stern, a photographer from Paris. Most of you guys know him as the weird lens guy :). In the following video you will find the making-of with the beautiful model Julia, but not the result. I only will show the digital version and Mathieu will do his Photoshop magic to make it look like and wet plate picture. We will compare and discuss the result with the original wet plate on his YouTube channel. I’m looking forward to that – it will be fun 🙂
Here is the digital version:
 

 
And the making of video
 

 

 
Upcoming workshops: click here
For individual Workshop(s) starting with one person, please contact me here
 

Plates for sale here

 
Don’t forget to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/

 

If you guys want to experience yourself how a tintype is made and own a one of a kind wet plate, please contact me via my website http://zeitreise.jetzt
 

 

 

Thursday, February 15th, 2018

Shooting wet plates handheld – yes it is possible and I did it Steampunk style! – my 4-months long journey on video

scroll down for English Version
 
Ich hatte schon lange die Idee Nassplatten aus der Hand zu fotografieren, doch dauerte die Umsetzung dafür sehr lange. Meine 4 Monate lange Reise vom Kauf, über die Renovierung bis zum Shooting könnt ihr euch in diesem Video ansehen. Auch wenn ich nur auf kleine Platten fotografiert habe, benötiget ich doch die 6000 bis 7000 Watt meiner Hensel-Blitze, da ich eine Softbox mit Wabe benutzte. Endlich kann ich kreativer bei einem Nassplattenshooting arbeiten (Doppelbelichtung zb). Das Steampunk Thema passt hier sehr gut mit der Mischung aus der fast 100 Jahre alten Kamera und den neuen Teilen zusammen. Viel Spaß beim Video und den Fotos!
 
Meine kommenden Workshops: NassplattenWorkshop
Ich mache auch Workshops auf Anfrage ab einer Person, dafür schreibt mir bitte einfach hier eine Nachricht: Hier klicken
 

 
 
Benutzte Tools:
Stativ, Hensel Tria 6000 Generator, EH Pro 6000 Blitzkopf, Hensel Grand , Hensel Integra 1000 Plus Kompaktblitz, 12″ Reflektor EH, Wabenset dazu
 
Vertrieb Österreich: http://www.pro-digital.at
Vertrieb Deutschland: https://hensel.eu/unser-aussendienst/
Vertrieb International: https://hensel.eu/en/locations/
 
Tragt euch in meinen Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/ ein, um mehr davon zu sehen.

 
Wenn ihr selber so eine Entstehung miterleben und so ein absolutes Einzelstück besitzen wollt, dann kontaktiert mich über meine Webseite: http://zeitreise.jetzt

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 
 
English Version
 
The idea for that was born pretty early but it took me a very long time to make it.
In the video you can watch my journey from buying to renovating and finishing the nearly 100 year old camera. After that you can enjoy the behind the scenes of the wet plate collodion shooting. Even these are small plates, I had to use sometimes 6000-7000 Wats of Hensel strobe power to get enough light thru the grided softbox. Finally I can be more creative during a wet plate shoot (double exposure for example) The mixture of new and old materials during the renovation fits really good to the Steampunk themed shoot. Enjoy the video and the gallery.
 
Upcomming workshops: click here
For individual Workshup starting with one person, please contact me here
 

 

Used Tools:
Stativ, Hensel Tria 6000 Generator, EH Pro 6000 Blitzkopf, Hensel Grand,Hensel Integra 1000 Plus, 12″ Reflector EH, Grid for that
 
Distribution Austria: http://www.pro-digital.at
Distribution Germany: https://hensel.eu/unser-aussendienst/
International Distribution: https://hensel.eu/en/locations/
 

If you guys want to experience yourself how a tintype is made and own a one of a kind wet plate, please contact me via my website http://zeitreise.jetzt
 

Don’t forget to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/
 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Monday, January 29th, 2018

Portraits of Legends

Scroll down for English Version
 
Normalerweise nehme ich mir für ein Porträt 30 Minuten und mehr Zeit. Doch manchmal bekommt man eine einzigartige Chance bei der man nur 5 Minuten hat. So erging es mir bei einem Auftrag in Berlin im Bata Bar & Billiards.. Dort war ein Tourstop einer Abschiedstour von Efren „Bata“ Reyes. Einer der letzten lebenden Legenden des Billardsports. Bata steht für das Kind, da Efren im jungen Jahren einen Namensvetter auf den Philippinen hatte. Im Rest der Welt ist er als „The Magician“ bekannt. Er tourt mit seinem Freund Francisco Bustamante und “Erzrivale“ Earl Strickland durch Deutschland. Alle drei sind Weltmeister (teilweise mehrfach) und gehören zur Hall of Fame. Nach dieser Tour wird sich Efren zurückziehen – deshalb ist diese Chance wirklich sehr einmalig.
 
Ich stand während des Shootings unter Hochspannung, was mir beim Fokussieren bei der Arbeit hilft. Trotz der kurzen Zeit konnte ich Efren Schmunzeln und einen Lacher herauslocken. Auch bei Earl und Francisco konnte ich in einen schönen Moment einfangen.
 

Inklusive der Vorbereitung waren es viele anstrengende Tage, die es aber wert waren am Ende des Shootings. Wenn ihr genau wissen wollt, wie viel Vorbereitung für so ein Shooting notwendig ist, dann haltet die Zeitschrift c’t digitale Fotografie im Auge – dort wird es einen langen Bericht von mir
geben.
 

Mehr meiner Fotos findet ihr hier unter http://www.markus-hofstaetter.at
Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/ ein!
 
Used Equipment from Canon and Hensel
 
Canon EOS 5D Mark IV and Canon EF 85mm 1:1,2 L II USM
 
Hensel Expert D250 Strobes + 22“ Beauty Dish
 


 

 

 

 

 

 

 
 
English Version
 
 
I like to have 30 minutes for doing a portrait normally, but sometimes you get a one in a lifetime chance to do a 5-minute headshot shooting. This happened during an assignment in Bata Bar & Billiards. in Berlin. Efren “Bata” Reyes had a tour stop there and it was be his last one. He is one of the last living legends in Pool Billiards. The word Bata is Tagalog for kid, because he had an older name twin. The rest of the world knows him as “the magician”. He was touring with his friend Francisco Bustamante and “archrival” Earl “the Pearl” Strickland. All three of them are World Champions and Hall of Famers. Efren will retire after this tour, maybe you see now why this was a one of a kind chance to do that.
 
As you can imagine, it was und pressure during the shooting – but this helps me to focus. Even though this short amount of time, I could get Efren to smile and to lough. I also “got lucky” (Efren says that all the time after he wins a match 🙂 with the expressions of Earl und Francisco.
 
I had some exhausting days with the preparation before this shooting. But now I’m very happy everything worked out great. If you want to see the whole making of and more about the shooting, be sure to check out the next issues of this magazine: c’t digitale Fotografie.
 
More of my pictures you can find here http://www.markus-hofstaetter.at
Be sure to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/
 
Used Equipment from Canon and Hensel

 
Canon EOS 5D Mark IV and Canon EF 85mm 1:1,2 L II USM
 
Hensel Expert D250 Strobes + 22“ Beauty Dish
 


 

 

 

 

 

 


 

Posted by Markus | Filed in headshots, Hensel, photography, portraits, sports | Comment now »

 

Friday, December 22nd, 2017

Was für ein Jahr – What a year

Scroll down for English Version
 
Dieses Jahr startete sehr ruhig, füllte sich aber sehr schnell mit vielen Aufgaben.
Just wow, von vielen Shootings, Workshops, TV Drehs, Shootings mit Feuer, bis über die Artikel, die ich für c’t Digitale Fotografie geschrieben habe, bis zu vielen anderen Veröffentlichungen, hat sich wirklich sehr viel getan
 

Dafür möchte ich mich heute bedanken, und zwar bei all meinen Kunden und Lesern, aber auch bei Pro-Digital, Hensel, Canon, diyphography, DPreview, Fstoppers, Gemeinde Muckendorf Wipfing, ct digitale Fotografie, Metafilm, Museum Atelier Seidel, ORF, Petapixel, Shotkit, Tether Tools, ThePhoblographer und Tricflash
 

Last but not least auch ein großes Danke an Alex, die in diesem verrückten Jahr immer geholfen hat wo es nur ging.
 

Das nächste Jahr kündigt sich auch schon an, mit einem weiteren spannenden Artikel in der c’t digitalen Fotografie, einem Video an dem ich schon seit einiger Zeit arbeite, ein ganz spezielles Portraitshooting und noch viel viel mehr.
 
Somit schließe ich diese Jahr ab mit einem Foto von meinem letzten Shooting mit der Schauspielering Glenna Weber:
 

 
Habt alle schöne Weihnachten/Feiertage und ein gutes neues Jahr!
 

Mehr meiner Fotos findet ihr hier unter http://www.markus-hofstaetter.at
Tragt euch in meinen Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/ ein!

 
 

English Version
 
This year started slow but transformed to a hell of a ride 🙂
 
Just wow, starting from lots of shootings, workshops, TV filmings, shootings with fire, to the articles I wrote for c’t digitale Fotografie and other publications happened a lot.
 
Thats the reason I wanna say thanks to my customers, readers and Pro-Digital, Hensel, Canon, diyphography, DPreview, Fstoppers, Gemeinde Muckendorf Wipfing, ct digitale Fotografie, Metafilm, Museum Atelier Seidel, ORF, Petapixel, Shotkit, Tether Tools, ThePhoblographer, Tricflash
 

Last but not least a big thanks to Alex, who supported me a lot during this crazy year.

 

The next year is already knocking on its door with another exciting article in the c’t magazine, a video I’m working on and a very special portrait shooting.
 
With this I end my year with a photo from last shooting with the actress Glenna Weber:
 

 
You guys have great hollidays, merry xmas and a happy new year!!!
 
More of my pictures you can find here http://www.markus-hofstaetter.at
Be sure to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/

 

Monday, December 18th, 2017

This is why a Make-Up Artist is important for every shooting

Scroll down for English Version
 

Viele denken bei der Arbeit einer Visagistin nur ans Makeup und vielleicht auch ans Haarstyling.
Natürlich werden sie auch deshalb gebucht, aber es gibt noch viele andere Aufgaben, die nicht weniger wichtig ist. Und zwar Kommunikation und das „Aufbauen“ wie ich es auch gerne nenne. Mehr könnt ihr bald in der c’t Digitale-Fotografie lesen
 

 

 

 
Mehr meiner Fotos findet ihr hier unter http://www.markus-hofstaetter.at
Tragt euch in meinen Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/ ein!
 
 
 

English Version

 
Makeup artist – that’s when a lot of people think about makeup and hairstyling.
Sure, that’s the reason why I book them, but there is also another reason that is even as important as that. Communication is the key during every portrait shooting. I call it “build them up”
You can read soon more about that topic in the c’t Digitale-Fotografie magazine

 

 

 

More of my pictures you can find here http://www.markus-hofstaetter.at
Be sure to subscribe to my Newsletter: http://blog.markus-hofstaetter.at/Newsletter/

Posted by Markus | Filed in headshots, portraits, preparation, studio | Comment now »